Hier einige Grundgedanken, die Sie nutzen können, um
Glück, Erfolg und Gelassenheit in allen Lebenslagen zu finden.

Wenn Sie diesen Leitmotiven auf Ihre Art folgen, dann sind die natürlichen Folgen:
Gesteigerte Vitalität und Kreativität, gelassene Produktivität, kluger und effektiver Umgang mit Problemen sowie mehr Glück, Lebensfreude und inspirierende Beziehungen.

Wenn Sie diese Prinzipien inspirierend finden, dann empfehle ich Ihnen das MANIFESTO PRODUCTIVISTA.

01 | Selbstverantwortung

Egal, was ich erlebt habe, egal, wie haarsträubend die Situation sein mag, in der ich mich aktuell befinde: Ich bin verantwortlich für das, was ich aus dem mache, was ich hier und jetzt vorfinde. Wenn ich andere oder die Umstände verantwortlich mache, dann schlage ich die Einladung zu Potentialentfaltung aus.

02 | Potentiale entfalten

Ich lerne was ich brauche und nutze was ich zur Verfügung habe, um meine Ziele zu verfolgen. Größere Ziele plane ich in Form von Projekten und konzentriere mich einerseits auf jene Aufgaben und Anforderungen, die ich jetzt vor mir habe, und behalte darüber hinaus gelasssen die Entwicklung des großen Ganzen im Blick.

Ich verstehe Projekte als Lern- und Entwicklungsprozesse bei denen sich erst nach und nach zeigt, wohin die Reise genau geht und warum es sich am Ende gelohnt haben wird, sich auf den Weg zu machen.

03 | Lernbegeisterung

Neugierde, Lernbegeisterung und Beweglichkeit sind wichtiger als Wissen und Überzeugungen. Scheitern ist eine hilfreiche Rückmeldung, wenn ich am Lern- und Entwicklungsprozess dran bleibe. Ich organisiere meine Aufgaben so, dass sie mir maximal hilfreiche Rückmeldungen bieten.

04 | Probleme nutzen

Ich gehe differenziert und sorgfältig mit Problemen und kritischen Rückmeldungen um. Die eleganten Lösungen zeigen sich gerne recht schnell, wenn ich mich solange frage, was das Problem am Problem ist, bis ich bei etwas Greifbarem und Konkretem herauskomme, auf das ich selbst Einfluss habe.

Ich löse Probleme sofort. Wenn das nicht möglich ist leite ich Ziele, Visionen und Projekte aus diesen ab.

Mein Hauptaugenmerk liegt immer darauf, in einer gesunden Spannung zu bleiben oder zu dieser zurückzukehren.

05 | Hingabe

Ich verstehe, dass es Sinn macht mich auf Projekte zu konzentrieren, dir mir wesentlich wichtig sind. Ich verstehe auch, dass der größte Lohn für meine Anstrengung, im Prozess der Potentialentfaltung liegt – also in dieser gegenwärtigen Handlung.

Wenn ich diese Erkenntnis beherzige, handle ich ausdauernd effektiv, kreativ und erfolgreich.

Die Potentiale, die ich am Ende eines Projektes erschlossen habe, sind nützlich, sinnvoll und häufig wegweisend. Sie bilden das Sahnehäubchen auf dem Kuchen, den ich bereits verspeist habe.

06 | Kommunikation

Ich erkenne an, dass ich in wechselseitiger Beziehung mit allem lebe, was mich umgibt. Darum handle ich in achtsamem Kontakt mit mir selbst, mit Menschen und Dingen, während ich tue, was dran ist.

Konflikte und Eskalationen sind manchmal Zeichen der Überforderung und manchmal Rückmeldungen, die zu Besinnung auf Wesentliches, Selbstklärung und Kurskorrektur einladen.

07 | Gelassenheit

Ich bin mir bewusst, dass produktive Gelassenheit der Schlüssel zu allem ist. Deshalb achte ich darauf, immer gelassener und selbstbewusster zu handeln. So bleibe ich in meiner kreativen und produktiven Kraft.

Damit das gelingt brauche ich Zeit für mich alleine, ein bisschen Natur, Bewegung und frische Luft sowie ein gutes Gespür für mich, die Menschen und die Dinge.

Und ich brauche den Mut, mir selbst zu begegnen, emotionale Bomben zu entschärfen und alte Blockaden aufzulösen.

Bildquelle: Redd Angelo | unsplash | public domain

Author Martin Wedgwood

More posts by Martin Wedgwood

Leave a Reply