Grab A Coffee

Smalltalk bietet einen geschmeidigen Einstieg in jede Begegnung. Nach der herzlichen Umarmung, dem kurzen Austausch über aktuelle Befindlichkeiten und einem wohlwollend-respektlosen Witzchen ist bei mir allerdings Schluss mit dem Geplänkel.

So sehr ich als Engländer den offenen, freundlichen und achtsamen Smalltalk mit Bekannten und Freunden, mit eben noch Fremden auf der Straße und mit Teilnehmenden zu Beginn von Veranstaltungen schätze, so kostbar ist unser aller Lebenszeit.

Vom Smalltalk zum Realtalk

Und doch gibt es immer wieder Momente in meinem Alltag (häufig unterwegs), die Raum bieten für spontane Begegnung und Treffen.

Damit wir dabei nicht im drögen Smalltalk stecken bleiben, habe ich das kleine, kostenlose Format GRAB A COFFEE geschaffen.

Im Gegensatz zu den regulären Veranstaltungen im Kalender finden die GRAB A COFFEE Termine mit kurzem Vorlauf und ohne thematische Überschrift statt.

Einfach unangemeldet Reinschneien

Wer in der Nähe ist, ein Anliegen hat oder etwas beitragen möchte, kommt dazu. Während einer, maximal eineinhalb Stunden pflügen wir das Feld individueller Anforderungen mit der Methode des Reflecting Teams um.

Gemeinsam bringen wir so viele hilfreiche Ideen und Lösungsansätze wie möglich hervor. Jeder nimmt etwas für sich mit: Eine erste Antwort. Eine kluge Frage. Eine neue Perspektive.

Grab a coffee Termine abonnieren

Wenn du über die GRAB A COFFEE Termine auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann abonniere bitte den Newsletter. Die Übersicht über die geplanten Veranstaltungen versende ich alle zwei Wochen.

Die Einladung zu den GRAB A COFFEE Treffen versende ich mit einem Vorlauf von maximal ein bis zwei Tagen.

Mehr erfahren